Baubeschreibung

 

Baubeschreibung

 

Bauvorhaben:                                Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 5 Parteien und 6 Stellplätzen

Michael-Burgau-Straße 22

93049 Regensburg

 

Bauherr:                          Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG

                                       Tulpenstr. 33

                                       93326 Abensberg

                                       info@invest-bau.com

                                       www.invest-bau.com

 

Architekt:                        Dipl. Ing. FH Reinhard Fleischmann

 

Bauträger:                       Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG

 

 

 

 

 

Vorbemerkung:

Anstelle der vorhandenen Bebauung der Michael-Burgau-Straße 22 soll im Jahr 2018 ein Neubau entstehen. Um den hohen Anspruch gerecht zu werden, werden Baufirmen mit langjähriger Bauerfahrung beauftragt. Neben den gestalterischen Vorgaben wurde zudem nach energieeffizienten Lösungen gesucht, welche geeignet sind, den Wohnkomfort zu erhöhen und zugleich klima- und insbesondere nebenkostenschonend wirken.

Die nachfolgende Baubeschreibung erläutert die Leistungen, welche der Bauträger dem Erwerber schuldet.

Wichtiger Hinweis: Die folgende Baubeschreibung ist nicht final. Sie wiederspiegelt den aktuellen Planstand. Erst die Baubeschreibung im Notarvertrag ist bindend.

 

Allgemeine Projektbeschreibung

Allgemeines / Vorbemerkungen

Die Baubeschreibung beruht auf den Entwurfs- und Bauvorlageplänen.

Soweit im Folgenden vom Bauträger die Rede ist, so ist die Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG gemeint.

Bei sämtlichen Maßangaben handelt es sich um Zirka-Angaben. Geringfügige Abweichungen sind daher möglich und werden vom Käufer anerkannt.

Im Zuge der Fachingenieurplanung können, um die technische Versorgung der Gebäude zu gewährleisten, Versorgungsschächte verlegt oder vergrößert oder neu installiert werden, welche derzeit in den aktuellen Verkaufsplänen noch nicht geplant und/oder sichtbar dargestellt sind.

Änderungen gegenüber den beschriebenen Materialien und Leistungen, soweit sie aus technischen Gründen zweckmäßig oder erforderlich sind, bleiben vorbehalten.

Maßliche Differenzen inkl. statischer Maßnahmen, die sich aus architektonischen bzw. bautechnischen Gründen ergeben, jedoch keinen Einfluss auf die Qualität und Nutzung des Gebäudes haben, bleiben ebenfalls ausdrücklich vorbehalten. Allerdings sind kaufvertragliche Regelungen zu berücksichtigen.

Sämtliche farbliche und gestalterische Festlegungen wie die Gestaltung der Fassaden, Balkone, Terrassen, Treppenhäuser, Allgemeinräume und Außenanlagen oder an den konstruktiven Bauteilen bleiben dem Bauträger vorbehalten.

Die in den Plänen dargestellten Einrichtungsgegenstände dienen lediglich zum Nachweis der Stellmöglichkeit. Mitzuliefernde und fest einzubauende Einrichtungen sind nicht Bestandteil dieser Beschreibung.

 

 

Im Neubau erfolgt ein Austrocknungsprozess auch noch nach Bezugsfertigkeit. Eine sachgerechte Belüftung und Beheizung ist notwendig um die Austrocknung des Gebäudes zu gewährleisten und Bauschäden zu verhindern.

Folgende Leistungen sind enthalten:

Die schlüsselfertige Erstellung der Eigentumswohnungen gemäß der Baubeschreibung ohne Sonderbauteile und Sonderausstattung.

Erschließungskosten, Kanalbeitrag und Kanalanschlussgebühren, Hausanschlüsse wie z. B. Strom, Kanal und Wasser.

Baugenehmigung, Bauleitung, Statik, Prüfstatik, Gebühren für Fachingenieurleistung wie auch die Vermessungs- und Teilungsgebühren.

Baunebenkosten wie Baustelleneinrichtung mit Bauwasser und Baustrom und die Verbrauchskosten hierfür bis zur Hausabnahme.

Nicht enthalten sind:

Die Kosten einer künftigen Katastervermessung sowie die Anmeldung und Freischaltung von Telefonen, Internet und TV-Anschluss.

Versorgungs- und Wartungsverträge .

Dem Verkäufer steht es frei für alle notwendigen Ver- und Entsorgungsleistungen wie z. B. für Wärme, Elektrizität, Wasserversorgung und -entsorgung, für den Einbau von Verbrauchsmessgeräten (z.B. Wasser- und Stromzähler) sowie für Wartungsleistungen der technischen Anlagen (wie z. B. Pelletheizung) die erforderlichen Verträge abzuschließen und der WEG (vertreten durch die beauftragte Hausverwaltung) diese entsprechend mit sämtlichen Rechten und Pflichten zu übertragen.

Planungsänderungen

Änderungen an der Entwurfs- und Ausführungskonzeption, die aufgrund von Auflagen beteiligter Behörden oder ingenieurtechnischer Anforderungen notwendig werden, bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

Schallschutz

Für die Wohnungen wird ein erhöhter Schallschutz nach DIN 4109 realisiert.

 

Gebäude

Bei der Gebäudeentwicklung wurde die Energieeinsparverordnung (ENEV 2016) sowie das Erneuerbare-Energie-Wärmegesetz (EEWärmeG) angewendet. Es wird die für 2016 gültige Energieeinsparverordnung zugrunde gelegt. Das Gebäude wird als KfW Effizienzhaus ausgeführt.

 

 

 

 

 

 

 

Rohbau

Bereits beim Rohbau verwenden wir nur die besten Materialien und erstellen die Aussenwände mit einem 100% natürlichen Ziegelstein mit Perlitfüllung, Schlagmann Poroton, mit einer Wandstärke mind. 36,5 cm.

Die Aussenwände werden in Ziegelmauerwerk, Fabrikat Schlagmann, mit einer Wandstärke von mind. 36,5 cm erstellt. Der Ziegel weißt beste Wärmewerte und beste Schallschutzwerte auf. Die Wohnungstrennwände sowie alle Innenwände werden ebenfalls in Ziegelbauweise 24,5 cm oder 11,5 cm mit einem Ziegel der Firma Unipor erstellt.

Die Fundamente mit Bodenplatte sowie die Decken und teilweise auch die Stützen werden aus wasserundurchlässigem Beton bzw. Stahlbeton erstellt. Die Innenwände werden in Ziegelbauwerk errichtet.

Kanalisation innerhalb und außerhalb des Gebäudes mit PVC-Rohren nach den örtlichen Vorschriften und Bestimmungen.

 

Gebäudedach

 

Das Gebäudedach wird als Flachdach ausgeführt. Das Dach wird entsprechend der Energieeinsparungsverordnung isoliert. Der Wandüberstand erfolgt laut Planung. Die Decke in der Dachgeschosswohnung wird als Stahlbetondecke ausgeführt. Die Schüttung wird mit Kies erfolgen.

 

 

Spenglerarbeiten

 

Titan Zinkblech.

 

Die Dachentwässerung erfolgt über und Regenfallrohre aus Titan Zinkblech. Die notwendigen Verkleidung und Abläufe erfolgen ebenfalls aus Titan Zinkblech.

 

 

Fenster- und Verglasungsarbeiten

 

Kunststoff-Aluminium-Fenster mit 3-fach Verglasung.

 

Die Fenster und Fenstertüren bestehen aus einer Kunststoff-Aluminium Kombination und sind innen in weiß und außen in grau/anthrazit gehalten. Alle Fenster haben einen Metallkern, eine 3-fach Verglasung und ein 3-fach Dichtungssystem. Teilweise als Dreh-/Kippöffnung und teilweise als festverglaste Ausführung. Die Fenster werden mit einem Wärmedämmwert von mind. 0,80 W/m2K und einem Schalldämmwert von 34 dB allerhöchsten Ansprüchen gerecht

 

 

 

Rolloanlage und Fensterblech

 

Elektrische Rollo- und Lamellenanlage aus Aluminium.

 

Die Fensterelemente in den Wohnungen erhalten entweder eine Aluminium-Rolloanlage mit geschäumten Profilen oder Aluminiumlamellen. Alle Fensterelemente erhalten Rolloanlagen im Unterputz. Die Bedienung der Anlagen erfolgt elektronisch. Ein Rollo wird aus Vorgaben des Brandschutzes immer manuell zu bedienen sein.

Die Fensterbleche (außen) werden in Aluminium EV1 ausgeführt.

 

 

Balkonarbeiten

 

Betonfertigteilelemente mit Sichtbetonqualität

 

Die Balkone werden als Betonfertigteilelemente mit umlaufender Betonaufkantung und Ablaufrinne ausgeführt. Der Balkon wird in geglätteter Sichtbetonqualität erstellt. Das Brüstungsgeländer wir in Metallkonstruktion oder gemauert, Farbe grau, mit aufgesetztem Metallhandlauf ausgeführt.

 

Um einen flachen Austritt zu ermöglichen, wird entgegen der technischen Regelwerke DIN auf die äußere Schwellenhöhe von 15 cm ab Oberkante Balkonboden verzichtet.

 

 

Aussenfassade

 

Modernes Farbkonzept.

 

Die Außenfassade des Gebäudes erhält einen Mineralputz und einen zweifachen Anstrich. Das Farbkonzept bestimmt der Verkäufer.

 

 

Treppenhaus und Fensterbänke

 

Hochwertiger Natursteinbelag.

 

Die Treppen im Treppenhaus werden in Stahlbeton (schallentkoppelt) ausgeführt und mit Naturstein oder Granit belegt. Das Treppengeländer aus Stahl ist verzinkt oder farblich endbehandelt und erhält einen Edelstahlhandlauf.

 

Die Fensterbänke (innen) werden mit einem Naturstein oder Granit belegt. In den Bädern wird die Fensterbank mit einem Fliesenbelag belegt.

 

 

Hauseingangstüre

 

Metalltür mit Obentürschließer

 

Als Hauseingangstür wird eine Metallkonstruktion mit Isolierverglasung ausgewählt, sowie Edelstahlgriffen. Design und Farbe bestimmt der Verkäufer. Ein Obertürschließer wird eingebaut.

 

 

 

Innenputz- und Malerarbeiten

 

Die Innenwände des Hauses erhalten einen Kalkgips- oder Kalkzementputz mit weißem Farbanstrich. Ziegelwände der Kellerräume erhalten einen Kalkgips- oder Kalkzementputz, Farbanstrich weiß. Die Decken in den Wohnräumen werden gespachtelt und weiß gestrichen. Betonwände im Keller werden nicht gestrichen.

 

 

Estricharbeiten

 

Das Mehrfamilienhaus erhält einen schwimmenden Estrich mit Trittschall- und Wärmedämmung. Gesamtaufbauhöhe wird inkl. Bodenbelag in den Wohnungen im OG und DG bei ca. 16cm liegen, im EG bei ca. 20cm.

 

 

Wohnungseingangstüren

 

Die Türen sind von der Firma Westag oder gleichwertig und entsprechen der Klimaklasse 3, mit eingebauter Bodendichtung.

 

 

Wohnungstüren

 

Alle Wohnungseingangstüren sind mit kratzfester HPL Türblattoberfläche versehen.

Die Türenoberfläche ist in Weißlack gehalten. Die Türen sind von der Firma Westag oder gleichwertig und entsprechen der Klimaklasse 1. Die Kanten sind als Rundkante ausgeführt. Preis pro Türelement mit Drückergarnitur 320,00€ inkl. MwSt.

 

Änderungs- und Sonderwünsche können direkt mit dem Verkäufer, der Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG festgelegt und abgerechnet werden.

 

 

Bodenbeläge der Wohnungen

 

Parkettboden

Die Wohnzimmer, Flur und Schlafzimmer werden standardmäßig mit einem Markenparkett ausgestattet. Die Verlegung erfolgt „schwimmend“. Es wird eine passende Sockelleiste montiert. Materialpreis 70,00 €/qm inkl. MwSt. Der Käufer kann zwischen verschiedenen Mustern wählen.

 

Fliesenboden

Bei den Küchen und Bäder kann der Käufer zwischen verschiedenen hochwertigen keramischen Fliesenmustern auswählen. Der Materialpreis wird mit 60,00 €/qm inkl. MwSt. angesetzt.

 

Änderungs- und Sonderwünsche können direkt mit dem Verkäufer, der Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG, festgelegt und abgerechnet werden.

 

 

 

 

 

 

Fliesenwandbelag

 

Die Wände der Bäder werden mit hochwertigen Fliesen belegt. Fliesenhöhe ca. 150 cm. Die Dusche wird höher (ca. 210 cm) gefliest.

Der Käufer kann zwischen verschiedenen Mustern wählen. Materialpreis 35,00 €/qm inkl. MwSt. Ein evtl. gewünschter Fliesenwandbelag (Fliesenspiegel) in der Küche ist im Kaufpreis nicht enthalten.

 

Änderungs- und Sonderwünsche können direkt mit dem Verkäufer, der Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG, festgelegt und abgerechnet werden.

 

 

Bodenbeläge im Keller

 

Der Boden in Keller- und Technikräumen sowie Fluren wird teils gefliest und teils grau gestrichen.

 

 

Heizungsanlage

 

Pelletheizung mit Fußbodenheizung.

 

Als Wärmequelle ist eine Pellettkesselanlage der Firma ETA in Verbindung mit einem Pufferspeichern vorgesehen. Das Lagersilo wird in einem separaten Raum untergebracht. In den Wohnungen, abgesehen von den Abstellräumen, wird eine Fußbodenheizung eingebaut. Die Raumtemperaturregelung erfolgt über elektronische Raumthermostate. Die Kellerräume erhalten keine Heizung.

 

Die Abrechnung der Heizkosten erfolgt mittels Wärmemengenzählern sowie Warm- und Kaltwasserzähler.

 

 

Sanitärinstallationen

 

Höchster Trinkwasserstandard durch dezentrale Trinkwasserstation für jede Wohnung in Verbindung mit hochwertigem Leitsystem aus Edelstahlrohren.

 

Die Warm- und Kaltwasserversorgung erfolgt über Edelstahlrohre. Die Abflussanlage für Sanitärabflussleitungen sowie Entlüftungsleitungen bestehen aus schallgedämmten Kunststoffrohren.

 

Jede Wohnung erhält eine eigens eingebaute Frischwasserstation der Firma Oventrop zur Brauchwasseraufbereitung im Durchlaufprinzip. Die Trinkwasserstation wird als Unterputzausführung eingebaut und erhält einen eigenen Wärmemengen- und Wasserzähler.

 

 

Sanitärausstattung im Bad

 

Qualität und Design werden durch hochwertige Sanitärausstattung der Schweizer Firma Laufen und der Firma Grohe verarbeitet.

 

Die Waschtische werden von der Firma Laufen gestellt - Serie Pro A. Armaturen: Fabrikat Grohe, Modell Concetto oder gleichwertig.

 

 

Badewanne mit Stabhandbrause.

Badewanne aus Acryl mit Einhebel-Mischbatterie für Wannenfüll- und Brausearmatur. Brauseschlauch und Handbrause.

 

Große Duschwanne mit niedrigem Einstieg

Duschwanne von KALDEWEI mit Einhebel-Mischbatterie Grohe Concetto oder gleichwertig. Als Highlight wird eine Unterputz Regendusche verbaut. Die Duschabtrennung wird von einem örtlichen Glaser individuell angefertigt und mit einer dauerhaften Abperlbeschichtung ausgeführt.

 

Tiefspühltoilette aus Porzellan

Wandhängendes Tiefspül-WC aus Porzellan mit WC-Sitz und Deckel, Fabrikat Laufen oder gleichwertig.

 

 

Gartenwasser

Die Erdgeschosswohnungen erhalten einen separaten Gartenwasseranschluss.

Die Dachgeschossterasse kann gegen Aufpreis mit einem Wasseranschluss versorgt werden.

 

Elektroinstallationen

 

Beste Markenprodukte auch bei nichtsichtbaren Installationen

 

Die Elektroinstallationen erfolgt in sämtlichen Geschossen unter Putz. Die Schalter und Steckdosen werden mit dem SI-Programm der Firma GIRA oder gleichwertig ausgestattet. Bei den Wänden im Kellergeschoss erfolgt Aufputzmontage.

 

Es werden Stromzähler der Firma Hager für jede Wohnung im Keller eingebaut. Die Sicherungen werden in eine Unterverteilung in jeder Wohnung montiert - ebenfalls Firma Hager.

 

Für das Gebäude wird einen eigene digitale Satellitenanlage installiert. Für den Betrieb jedes Endgerätes (TV) ist ein Receiver erforderlich. Die Kosten für diese Anlage sind im Kaufpreis nicht enthalten und betragen 600,00 € inkl. MwSt. pro Wohnung. Diese Kosten werden dem Käufer mit der letzten Rate in Rechnung gestellt. Die Anschlusskosten für Telefon sind im Kaufpreis nicht enthalten.

 

 

Briefkasten- und Sprechanlage

 

Videosprechanlage in jeder Wohneinheit

 

Jede Wohnung erhält eine Video-Gegensprechanlage mit Freisprecheinrichtung und Monitor der Firma Busch Jäger. Die Edelstahl-Außensprechanlage verfügt über eine Farbkamera mit Klingeltaster und einem Lichttaster. Jede Wohnung erhält ein 7 Zoll Touchdisplay als Türöffner

 

Die Briefkastenanlage wird im Außenbereich neben der Hauseingangstür angebracht. Jede Wohnung erhält einen Briefkasten.

 

 

 

Außenanlagen

 

Die Terrassen werden mit grauen Beton Terrassenplatten belegt.

Zwischen den Gärten der Erdgeschoss-Wohnungen werden Gabionensteinwände, Höhe 180 cm und Länge 300 cm als Sichtschutz errichtet. Die restliche Einzäunung der Gärten erfolgt mit

 

Doppelstabmattenzaun feuerverzinkt, Höhe 100 cm. Falls bestehende Grenzbebauung oder Zaun von angrenzenden Nachbargrundstücken vorhanden ist, wir hier kein zusätzlicher Zaun errichtet.

Die Rasenflächen werden humusiert. Die Bepflanzung  und die Rasensaat der Gärten, ist im Leistungsumfang nicht enthalten.

 

Änderungs- und Sonderwünsche können direkt mit dem Verkäufer, der Invest Bau Sudetenstrasse GmbH & Co. KG, festgelegt und abgerechnet werden.